Angebot des Monats


Reisezeitraum
 09.09.17-30
.09.17 

Euro 79,00 
Euro 69,00

pro Nacht / 4 P. 

in den wunderschönen Häusern
Villa Timo/Villa Leon

Villa_Timo_aussen
Mit SAT-TV und Wireless

Neueste Rückmeldungen

villa_andi17

Liebes Corfu24-Team,
wir kommen jetzt schon seit mehreren Jahren in die Villa Andi.
Jedes Jahr ist für uns Erholung pur, den dieses Haus hat einfach ein besonderes Flair.
Erstens ist es vom Baustil her noch richtig "griechisch", man ist in diesem Haus einfach in Griechenland! Außerdem gibt einen wunderschönen Garten mit natürlichem Schatten durch Palmen und anderen Bäumen, in dem man ganz toll entspannen kann und sich einfach wohlfühlt.
Durch die zentrale Lage ist man in kürzester Zeit am Meer.
Zum Schluss für den guten Service bei der Buchung über Corfu 24;  man muß sich um nichts kümmern (ob Unterkunft, Transfer, Mietwagen etc.) und es klappt bestens.
Wir kommen bestimmt wieder.
Herzliche Grüße, Ulli und Martin!

Penelope und Alexandra

korfu_villa_penelope_apartement
        
korfu_villa_alexandra_balkon
      
     Tiefpreisgarantie
      Nirgendwo günstiger
      als bei uns!!
   Sollten Sie diese Unterkunft 
      günstiger finden - so geben wir 
        darauf nochmals 5% Rabatt     
    z.B. Villa Penelope ab 
Korfu Orte
Korfu Agios Georgios - Argirades

strand_palmbeach7Agios Georgios Argirades - auch Agios Georgios South genannt ist ein in den letzten 25 Jahren langsam gewachsener Ort an der Südwestküste Korfus. Er liegt eingebettet zwischen den beiden langen Sandstränden im Süden - dem Lakkies Strand (auch Malibu Strand genannt) und dem kilometerlangen Strand im Norden Richtung Korisson See (Naturschutzgebiet). 

 


Agios Georgios bietet für alle einen guten Ausgangspunkt für einen erholsamen Urlaub. Hier gibt es einige Tavernen, Bars, Minimärkte, Auto- und Motorradverleih, zwei Bankautomaten und auch eine Busverbindung nach Korfu-Stadt. Der Ort ist zwar touristisch gut erschlossen aber noch nicht überlaufen und laut wie andere Urlaubsorte auf der Insel. 


Taverne in Agios Georgios - KorfuAgios Georgios Argirades liegt ca. 3 Kilometer langgestreckt am Meer - einen sogenannten Dorfkern gibt es nicht, obwohl sich die Gemeinde bemüht, durch Gehwege mit Natursteinen, eine nette Straßenbeleuchtung und einen Veranstaltungspatz bei der Kirche eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. 


Wanderungen durch die Dünen oder die großen Olivenhaine bieten sich gerade im Mai oder September/ Oktober an. Mountainbiketouren nach Chlomos (altes Bergdorf) oder Argirades sind bei Sportlern sehr beliebt. 

Es gibt nur ein großes Hotel am Nordrand des Ortes, ansonsten meist nur Privatunterkünfte oder kleinere Anlagen. 

Strand von Agios Georgios - KorfuSurf- Katamaran und Kitekurse auch für Kinder am Strand von Agios Georgios auf Korfu - KLICKEN SIE HIER FÜR WEITERE INFORMATIONENAn den langen Sandstränden findet man auch in der Hochsaison noch ruhige Plätze (Richtung Naturschutzgebiet hinter dem Strand von Linia ist auch Nacktbaden möglich). Am Anfang der Strände gibt es die obligatorischen Strandliegenvermieter, Jet-Ski, Wasserski, Parasailing und ca. 10 Minuten am Strand entlang bei Linia auch einen Surfspot mit Verleih von Material und auch Katamaranen. Es werden dort auch Kurse mit günstigen Konditionen über Corfu24 angeboten. Klicken Sie auf das Surfbild, dann kommen Sie zu diesem Angebot.

Ebenfalls kann man sich Motorboote ausleihen (kein Führerschein erforderlich).

Wir können Ihnen in Agios Geogios - Argirades im schönen Südwesten der Insel Korfu einige Unterkünfte anbieten. Schauen Sie sich doch einmal die Angebote an.


Insgesamt ist dieser Ort für Familien oder auch Paare sehr gut geeignet - der Strand ist flach abfallend und somit auch für kleine Kinder ideal.


Durch klicken auf die einzelnen Häuser können Sie sich ausführlich über die Unterkünfte in Agios Georgios informieren 

Villa Oasis - Korfu - Agios Georgios Villa Aleca - Korfu - Agios Georgios Villa Onira - Korfu - Agios Georgios Villa Kampa - Korfu - Agios Georgios Villa Dionysos - Korfu - Agios Georgios Villa Ilios - Korfu - Agios Georgios
Villa Adonis - Korfu - Agios Georgios Villa Kostas - Korfu - Agios Georgios Villa Kavadias - Korfu - Agios Georgios Villa Katharina - Korfu - Agios Georgios Villa Harillas - Korfu - Agios Georgios Villa Perry - Korfu - Agios Georgios
Villa Takis - Korfu - Agios Georgios Villa Florianna - Korfu - Agios Georgios Villa Nunu - Korfu - Agios Georgios Villa Roulla - Korfu - Agios Georgios Villa Andi - Korfu - Agios Georgios korfu_surfkurs_kinder
 
Korfu Vitalades

korfu_vitalades_aus_meerDer kleine, beschauliche Ort am Strand liegt eingebettet zwischen sanften Hügeln mit Olivenbäumen und dem wunderschönen, auch in den Sommermonaten nicht überlaufenen Strand Gardenos. Hier ist die Welt noch in Ordnung und nur wenige Privatunterkünfte sorgen hier für sanften Tourismus. Vor allem Deutsche und Österreichische Urlauber wissen diesen Platz zu schätzen. Die Einheimischen sind unwahrscheinlich nett und bringen den Gästen auch frisches Obst oder Gemüse aus dem eigenen Anbau direkt vor die Haustüre.

Es gibt hier nur ca. 5 Tavernen, die mit der reichhaltigen und günstigen Speisekarte auch mal fangfrischen Fisch servieren und bei den Besitzern herrscht noch Gemütlichkeit. Eine Bar hat vor einigen Jahren eröffnet und hier kann man auch die Abende gemütlich ausklingen lassen.

Ein kleiner Minimarkt liegt ca. 1 km vom Strand entfernt und gerne bringt Ihnen auch der Vermieter das frische Brot von dort zum ausgiebigen Frühstück auf der Terrasse mit. Der lange Sandstrand ist einer der schönsten auf der Insel und durch die Hügel im Hintergrund einfach eine Augenweide. Wenn Sie am Strand etwas entlang laufen, können Sie auch noch ganz einsame Plätze - selbst in der Hochsaison - finden.
Ein kleiner Hafen, der nur für die einheimischen Fischer zur Verfügung steht, bietet sich zum Angeln,korfu_vitalades_strand1 Schnorcheln, Tauchen und einfach nur schauen an. Wenn Sie einmal bei den Einheimischen nachfragen, so dürfen Sie die Fischer auch einmal begleiten – aber Achtung J dazu müssen Sie sehr früh aufstehen und das ist nicht immer einfach, wenn am Abend der selbstgemachte Wein auf der Terrasse oder in der Taverne genossen wurde!

Ausgedehnte Wanderungen durch sanfte Hügel und am Strand oder auch Radtouren bieten sich in dieser Gegend an und sie werden von der unberührten Natur begeistert sein. Leider ist die Infrastruktur noch etwas bescheiden, so dass ein Mietwagen oder die Anreise mit dem eigenen Auto hier empfehlenswert ist.

Ein Ausflug in das alte Dorf Vitalades ist ein Muss für jeden kulturell interessierten Urlauber. Wir empfehlen diesen Ort vor allem für Familien mit Kindern und Paaren, die Ruhe suchen und können Ihnen hier eine Vielzahl an Unterkünften - vom einfachen Haus bis hin zur Luxuswohnung in Toplage anbieten.

Durch klicken auf die einzelnen Häuser können Sie sich ausführlich über die Unterkünfte in Vitalades informieren 

Villa Eleftheria - Korfu - Vitalades Villa Persi - Korfu - Vitalades Villa Vania - Korfu - Vitalades Villa Vasiliki - Korfu - Vitalades Villa Xefias - Korfu - Vitalades
Stand - Korfu - Vitalades Villa Thalassa - Korfu - Vitalades Villa Georgia - Korfu - Vitalades Korfu - Strand Vitalades - Gardenos Sonnenuntergang - Korfu - Vitalades
 
Korfu Marathia

strand_marathiaMarathias mit seinem kilometerlangen Sandstrand, der auch mit der blauen Flagge für besonders klares Wasser und gepflegten Strand ausgezeichnet wurde, liegt im Südwesten der Insel eingebettet zwischen Hügeln und Meer.Das „alte Marathia“ liegt in Richtung Süden auf der rechten Seite der Hauptstrasse nach Lefkimmi, ca. 5 Kilometer nach Argirades und hat noch einen alten Dorfkern mit seinen urigen und guten Tavernen.  

Besonders möchten wir hier das "Village" mit seiner excellenten Küche und der netten Familie empfehlen.Der Strand ist entweder erreichbar, wenn man durch diesen alten Ort fährt oder auch etwas 4 Kilometer die Hauptstrasse weiter und in Perivoli nach Strand von Marathia - Korfurechts abbiegt. Somit ist der Strand auch von der Zuständigkeit zweigeteilt und der südliche Abschnitt steht unter der Verwaltung von Perivoli, der nördliche Abschnitt unter der von Marathia. Dadurch kommt es immer wieder zu kleinen „Streitereien“, was dem wunderschönen Strand relativ egal ist und sein Aussehen von der Marathia-Seite und der Perivoli-Seite nicht groß Strand von Marathia - Korfu - wurde mit der blauen Flagge für besonders sauberes Wasser und sauberen Strand ausgezeichnetverändert. Wenn man sich dem Strandort von Marathia aus nähert, fährt man durch Olivenhaine und kommt nach wenigen Kilometern zum Barbara Strand, an dem einige schöne Privatunterkünfte liegen und gute Parkmöglichkeiten bestehen. Einige Strandtavernen, Bars und ein kleiner Supermarkt lassen es an nichts fehlen. Der Ort ist noch gemütlich und auch im Sommer nicht überlaufen. Das klare Wasser mit dem sanft abfallenden Strand ist für Kinder ideal! Von hier aus kann man Ausflüge in den Süden oder an die schöne Ostküste der Insel machen oder auch das nahegelegene Naturschutzgebiet von Agios Georgios und Linea besuchen. Sie können am Strand entlang kilometerweit in Richtung Agios Georgios und auch in Richtung Süden nach Vitalades laufen. Wir können Ihnen in Marathia eine große Auswahl an wunderschönen und ruhigen Unterkünften anbieten und können diesen Ort ohne Einschränkung empfehlen. 

Durch klicken auf die einzelnen Häuser können Sie sich ausführlich über die Unterkünfte in Marathia informieren 

Villa Angelika - Korfu - Marathia Villa Spiros - Korfu - Marathia Villa Anthony - Korfu - Marathia Villa Anna 1 - Korfu - Marathia Villa Anna 2 - Korfu - Marathia Villa Anna 3 - Korfu - Marathia
 
Korfu Boukari

Hafen von Boukari auf KorfuBoukari ist ein kleiner Fischerort an der Südostküste von Korfu und besteht im wesentlichen aus einem romantischen Hafen, einigen guten Fischtavernen und kleinen privaten Unterkünften. 

Boukari gehört zur Gemeinde von Argirades und liegt in der Nähe des bekannten Bergdorfes Chlomos. In Boukari scheint die Zeit noch stehen geblieben zu sein und wer auf der Terrasse einer Fischtaverne direkt am Meer sitzt und seinen Blick im Sonnenuntergang bis zur Küste vom Festland schweifen lässt, dabei ein Glas Weißwein in den Händen hält, dann weiß er – hier ist man zu Hause!

Hafen von Boukari auf KorfuAls Dorfkern kann man in Boukari den Hafen bezeichnen – von hier aus streckt sich der Ort am Meer entlang in Richtung Messonghi (ca. 5km) und nördlich in Richtung Petriti und Notos. Es gibt hier einen kleinen Minimarkt aber ansonsten kann man hier nur die Ruhe genießen, da es keine Bar oder ein Nachtlokal gibt.
Sagen Sie Kostas einfach einen schönen Gruß von uns – er spricht gut Deutsch und ist immer für einen Schwatz zu haben.
 


Wer sich einmal in das Nachtleben stürzen möchte, der kann am Abend nach Messonghi und Moraitika fahren, hier gibt es einige Musikbars und einen Club.

Taverne Boukari Beach in Boukari auf KorfuIn Boukari gibt es auch eine Fischtaverne, die wir besonders hervorheben möchten – die „Boukari Beach Taverna „. In diesem Familienbetrieb kocht die Mutter neben den Schwiegertöchtern und der Papa und die Söhne unterhalten die Gäste und servieren den köstlichen Fisch. Es gibt in Boukari einige Fischtavernen aber Lucia, Spiros und seine Söhne Sophokles und Kostas führen dieses Lokal direkt am Wasser mit so viel Liebe, dass hier kein Weg vorbeiführen sollte! Sie erkennen diese Taverne an dem großen blauen Fisch!

Die Familie führt auch die nette famliäre Pension - Hotel Penelope sowie die Ferienwohnungen Villa Alexandra und Villa Lucia. Die Unterkünfte können sie über uns gerne buchen.

Strand von Boukari auf KorfuDer Strand in Boukari ist sehr schmal und ein Kies-/Sandgemisch. Zum Schwimmen springt man am besten von den zahlreichen Stegen oder lässt sich von dort ins Wasser gleiten. Viele Urlauber legen sich auch zum Sonnen auf die Stege oder nutzen die kostenlosen Strandliegen der Taverne. Das Wasser ist hier glasklar! Hier kann man auch einen wunderschönen Urlaub verbringen – fragen Sie uns! 

Nun noch eine nette Geschichte zum Abschluss: bis vor ungefähr 10 Jahren gab es an der Strasse, die Fischerboot vor Boukari auf Korfuvon Kouspades nach Boukari führt, ganz unten am Hafen zwei gegenüberliegende Fischtavernen.
Jeder Tourist, der den Weg nach Boukari gefunden hat und sich nur den wunderschönen Hafen betrachten wollte oder einfach nur einen Ausflug über die Insel anstrebte, wurde an der Straße von dem Besitzer per Handzeichen in einen Parkplatz gewiesen (natürlich dem von der eigenen Taverne) und in das Lokal gelotst. Wenn der andere Besitzer gerade serviert hat oder das Auto nicht bemerkte, hatte er diesen Gast für immer verloren. Denn wenn man wieder einmal zum Fischessen nach Boukari ging, war es undenkbar, in das Lokal des Rivalen zu gehen
J. Die andauernde Feindschaft zwischen den beiden Besitzern endete erst, als einem der beiden bei einem Umbau die nötigen Papiere fehlten und der nette Nachbar ihn bei der Polizei anzeigte. Wir wünschen Ihnen viel Erholung und Spass in Boukari! 

 Durch klicken auf die einzelnen Häuser können Sie sich ausführlich über die Unterkünfte in Boukari informieren 

Villa Alexandra - Korfu - Boukari Villa und Pension Penelope - Korfu - Boukari Villa Lucia - Korfu - Boukari
 
Korfu Chalikounas

Chalikounas oder auch Limni bezeichnet man die Gegend im Südwesten der Insel mit seinem See Korrisson inmitten eines wunderschönen Naturschutzgebietes.

strand_chalikounas_1In Chalikounas ist die Welt noch in Ordnung - ein kilometerlanger Sandstrand, der flach ins Meer hineinführt, eine traumhafte Dünenlandschaft und auch der idyllische See, der vor allem für den Fischfang genutzt wird werden vor allem Nuturliebhaber und ruhesuchende Gäste begeistern.

In der kleinen Häuseransammlung, die zur Gemeinde Agios Mathäus gehört, finden Sie auch zwei Tavernen und am Strand auch noch zwei kleine Bars. Für den Einkauf benötigen Sie einen Mietwagen oder wir empfehlen hier auch die Anreise mit dem eigenen PKW mit der erholsamen Fährüberfahrt ab Venedig oder Ancona.

korfu_wassersport_kiten1Für Wassersportler ist der weitläufige Strand auch zum Kiten oder Surfen sehr geeignet - Kinder lassen hier sehr gerne ihre Lenkdrachen steigen. Der Strand ist so lang, dass sich selbst in der Hochsaison viele Standabschnitte nur sehr wenig besucht sind. Im hinteren Teil des Strandes ist auch Nacktbaden möglich.

Es gibt hier den größten Kitespot von Korfu - Sie können über uns oder direkt buchen!

Wir können Ihnen in Chalikounas die Villa Doris und die Villa Limni (Ferienwohnungen) wie auch die Villa Elena und die Villa Saia mit Privatpool anbieten und empfehlen diese Gegend vor allem für Familien mit kleineren Kindern und ruhesuchende Gäste.

Wir sind begeistert von diesem Strand und würden uns freuen, wenn Sie hier ihren Urlaub verbringen würden.

strand_chalikounas2naturschutzgebiet_chalikounasdnen_chalikounas

 
Korfu Notos
strand_notos7Zwischen Petriti und Kalivioti im Südosten der Insel liegt dieser kleine, verschlafene und vom Tourismus noch wenig entdeckte Ort. Wer nach Notos fährt, der macht dies gezielt – denn nur kleine verschlungene Straßen führen in diesen Ort mit seinem idylischen Strand. Hierher verirren sich keine Touristenbusse  und auch keine Partygänger.
Der Ort ist sehr ruhig und für Erholungssuchende der ideale Platz zum entspannen und im Einklang mit der Natur die Ferien zu verleben. Notos besteht nur aus wenigen Häusern und drei Tavernen, die auch fangfrischen Fisch anbieten und gehört zum Ort Agios Nikolaos. Dort (ca. 10 Gehminuten von Notos) gibt es auch einen kleinen Supermarkt, in dem man den Tagesbedarf einkaufen kann.

strand_notos1Wenn Sie in einer Taverne oberhalb vom Meer sitzen und die hausgemachten Spezialitäten genießen, dann sieht man über das Meer zum griechischen Festland mit seinen hohen Bergen auf denen im Frühjahr noch Schnee liegt. Diesen einzigartigen Blick wird man lange nicht vergessen können.

panorama18

 

 

 

Der Sandstrand von Notos ist in einer kleinen Bucht, der von Olivenbäumen umsäumt ist und am Rande des Strandes dümpeln die alten Fischerboote vor sich hin. Der Strand ist flach abfallend und in den Sommermonaten werden hier auch Strandliegen und Sonnenschirme angeboten. An eine Busverbindung ist dieser Ort leider nicht angeschlossen und so empfiehlt es sich, mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen nach Notos / Agios Nikolaos zu kommen. Nach Korfu – Stadt sind es ca. 40 Kilometer – zum nächsten größeren Ort (Lefkimmi) ungefähr 15 Kilometer. In Lefkimmi gibt es auch größere Lebensmittelgeschäfte, um auch einmal einen Großeinkauf tätigen zu können.  

panorama15villa_panorama_korfu_aussenansichtpanorama23

 
Korfu Liapades

strand_von_liapades2Liapades ist ein altes gewachsenes und in vielen Teilen noch sehr ursprüngliches griechisches Dorf an der Nordwestküste der Insel Korfu. Im alten Zentrum des Ortes finden Sie auch noch die typische Platia - den Dorfplatz mit kleinen Kafeneons und den ältern Leuten mit Stühlen vor der Türe.

Hier können Ihnen auch noch Esel auf der Strasse begegnen und Sie fühlen sich in das alte Griechenland zurück versetzt.
Es gibt aber auch den neuen Teil von Liapades, das sich an der Hauptstrasse entlang bis zum traumhaften Strand hintunterschlängelt. Hier finden Sie auch Bars, Tavernen, öffentliche Pools und natürlich auch einige Minimärkte.

strand_von_liapadesVon Liapades aus können Sie den Norden von Korfu schnell erkunden - nach Paleokastriza mit seinen Traumbuchten und dem Kloster aber auch zum Anglokastro ist es nicht weit. Sie sollten nicht versäumen, auf den höchsten Berg von Korfu - dem Pantokrator mit seinen 906 Metern zu fahren und von dort aus den wundervollen Blick über die halbe Insel zu geniesen.

Wir bieten Ihnen in Liapades die Villa Fontis an. Dieses familiär geführte Haus mit seinen nur sechs Apartements für bis zu vier Personen können wir Ihnen zu einem besonders günstigen Preis anbieten. Der große Pool ist natürlich nicht nur für Kinder ein magnetischer Anziehungspunkt.

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Aufenthalt in Liapades!

villa_fontis1villa_fontis2villa_fontis

 
Korfu Almiros

almirosAlmiros ist ein kleiner, weitverzweigter Ort zwischen dem bekannten Ort Acharavi und Agios Spiridon am Fuße des höchsten Berges von Korfu – dem Pantokrator mit seinen 906 Metern.  Der Ort liegt direkt am Meer und ist eingebettet zwischen langen Sandstränden und einem Naturschutzgebiet.

Almiros bietet sich als Ausgangspunkt für Bergwanderungen, ausgedehnte Spaziergänge oder auch einen reinen Badeurlaub an.  Der Ort selbst besteht aus einigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen, fünf Tavernen und einem Minimarkt, in dem man die Kleinigkeiten für den Tagesbedarf einkaufen kann.Wer etwas Nachtleben sucht, der kann am Strand entlang ca. 3 Kilometer nach Acharavi laufen – hier gibt es viele Bars, Diskothek und auch schöne Geschäfte zum Bummeln und Flanieren.

korfu_strand_almiros1jpgDer feine, naturbelassene Sandstrand von Almiros fällt flach ins Meer ab und ist auch für Kinder sehr gut geeignet. An einigen Stellen gibt es flache, von der Brandung abgeschliffene Felsen, die von Schnorchlern sehr beliebt sind. Kinder brauchen hier keine Angst haben, da diese Steine gut sichtbar und diese eingebettet in feinen Sand liegen.  

Wer mit seinen Kindern einmal etwas anderes erleben möchte, dem bietet sich nur ca. 2 Kilometer von Almiros entfernt das Hydropolis, ein Erlebnissbad mit vielen Rutschen und Freiflächen an. Hier kann man mit der Familie einen ganzen Tag verbringen, ohne dass es langweilig wird.  Auch ein Ausflug auf den Pantokrator mit seinem neu renovierten Kloster auf der Spitze bietet sich natürlich an. Auf dem Rückweg noch ein typisch griechisches Essen im alten Perithia – einem verlassenen Bergdorf, das seit den letzten Jahren wieder besiedelt wird und einen unwiederstehlichen Reiz bietet und der Tag ist unvergesslich! Wir empfehlen hier die Taverne O´Foros in Old Perithia – hier kocht die Mutter noch selbst!  

korfu_blick_vom_pantokratorVon Almiros sind es ungefähr 35 Kilometer nach Korfu-Stadt (Kerkyra) und der Weg dorthin führt entweder über die Küstenstrasse durch Kassiopi und Gouvia oder durch die Bergwelt Korfus – über den Trompeta Pass. Die Strecke über den Trompeta Pass ist sehr reizvoll und die Aussicht hoch oben über Korfu überwältigend.  Wir bieten Ihnen am Rande von Almiros die sehr gut ausgestattete Ferienwohnung Villa Berolina an, in der Sie sich ganz sicher sofort "zu Hause" fühlen!

Wir wünschen eine schöne Zeit in Almiros!

 

villa_berolina_aussenansichtvilla_berolino

 
Korfu Gouvia

Gouvia befindet sich ca. 7km nördlich von Korfu Stadt und ist einer der größeren Orte auf der Insel. Der Ort selber besteht im Wesentlichen aus zwei Straßen an dessen Seiten unzählige Restaurants, Bars, Pubs, Clubs usw. zu finden sind.
Die zentrale Lage von Gouvia und seine Beliebtheit bei den Touristen beschert dem Ort eine gut ausgebaute Infrastruktur. Fast alle Buslinien die von der Stadt in den Norden fahren kreuzen Gouvia, und der 7er Bus in die Stadt fährt im Sommer alle 20 Minuten durch den Ort. Auch an Ärzten und Apotheken mangelt es im Dorf nicht.

korfu_gouvia_strand2Am Strand finden Sie ein wunderschöne Anlage mit Springbrunnen, Kinderspielplatz und mehr. Besonders Familien schätzen der ruhigen Seegang und die vielen schattenspendenden Bäume. Der Strand von Gouvia zählt sicher zu den gepflegtesten Stränden der Insel und wird von Hartgesottenen sogar im Winter aufgesucht.

 

korfu_marina_von_gouvia3In Gouvia scheint die Seefahrt schon eine lange Tradition zu haben. Früher waren es die kleinen Fischer Bote, und heute die luxuriösen Yachten. Nicht dass sich alle Einwohner Gouvias eine Yacht leisten könnten, aber die neue Marina zwischen Gouvia und Kontokali ist ein beliebter Anlegeplatz für Reisende aus dem ganzen Mittelmeerraum. Ein Spaziergang in die Marina lohnt sich auf jeden Fall. Außer bewundernswerten Yachten findet man dort auch Restaurants, Supermärkte und alles rund um die Seefahrt.

korfu_alte_schiffswerft_gouviaWer lieber die Tradition pflegen möchte, der kann sich zwischen dem Strand von Gouvia und der Marina die alten Schiffswerften ansehen. Mehr als Ruinen sind zwar nicht erhalten, trotzdem lohnt sich ein Blick auf die beeindruckenden Bauwerke aus vergangen Zeiten. Wer sich im August wundert was die ganzen Zelte neben den Ruinen verloren haben, dem kann ich hier Aufklärung anbieten. Jedes Jahr schicken griechische Eltern ihre Kinder in ein Zeltlager um wenigstens den Sommer in Ruhe genießen zu können.

Wir können Ihnen in Gouvia die familiär geführte Pension Villa Ipiros sehr empfehlen! Seit vielen Jahren kümmert sich die Familie um seine Gäste, die gerne immer wieder in das schöne Haus kommen. Die Pension liegt etwas abseits vom Troubel des Ortes und so können Sie hier die Seele baumeln lassen.

villa_ipiros_korfu

 
Korfu Messonghi

Messonghi und Moraitika haben einen alten Dorfkern, der mit viel Liebe zum Detail wieder schön aufgebaut und renoviert wurde. In dem alten Dorf fühlt man sich wieder um Jahrzehnte zurückversetzt in das ursprüngliche Griechenland.

abendstimmung_messonghiSeit den siebziger Jahren wurde auch entlang der Strasse und am Strand viel gebaut und nun ist ein neues Messonghi und Moraitika (die beiden Orte sind ineinander verschmolzen) entstanden, der für die vielen Gäste nun alles bietet, was man sich für einen Urlaub wünscht. Hier gibt es eine große Auswahl an Bars, Tavernen, Discos, Motorrad- und Autoverleih, Souvenierläden und natürlich auf eine Vielzahl an Minimärkten.

Der Strand ist ein Sand-Kiesgemisch und bietet für seine Gäste viele Wassersportmöglichkeiten - unter anderem auch eine professionelle Tauchschule.

So bietet der etwas lebhaftere Ort, der sehr auf ein schönes Gesicht achtet für jeden etwas - nur wer absolute Ruhe sucht, sollte nicht in Messonghi / Moraitika Urlaub machen.

Die von uns angebotene Unterkunft in Messonghi liegt allerdings etwas außerhalb und hier wohnen Sie noch richtig ruhig und in der Villa Athina auch noch äußert komfortabel.

villa_athina_korfu_aussenansicht

 
Korfu Kalivioti

Kalivioti ist ein kleiner Ort, der nur aus einer Taverne und einer Ansammlung von kleinen Häusern besteht. Der Ort besticht durch seinen Hafen und seiner Gemütlichkeit. Hier können Sie mit ihren Kindern Angeln, am Sandstrand spielen und die Ruhe geniesen.

korfu_hafen_kaliviotiskorfu_strand_kaliviotis

Wir empfehlen Ihnen in Kalivioti einen Mietwagen oder die Anreise mit dem eigenen PKW über Vendig oder Ancona.

Von hier aus können Sie viele Ausflüge in den Süden (Natuschutzgebiet bei Lefkimmi) oder auch an die Westküste zu den langen und einsamen Sandstränden machen.

Für Ruhesuchende ist dieser Ort ideal und wir können Ihnen hier die Villa Bell anbieten.

villa_bell7villa_bell10villa_bell2villa_bell5

 
Korfu Ipsos

Ipsos ist ein langestreckter, geselliger Badeort oberhalb von Korfu Stadt in einer sehr reizvollen Gegend. Die Nähe zum Pantokrator und auf der anderen Seite nach Korfu Stadt zeichnet diesen Ort aus.

strand_ipsosDa es in diesem Ort sehr viele Bars, Tavernen und Geschäfte gibt und der Ort erst in den letzten Jahrzehnten entstanden ist und somit nicht "Gewachsen" ist, empfehlen wir Ipsos eher jüngeren Leuten oder auch Gästen, die etwas mehr Abwechlung möchten. Die Bucht von Ipsos und die hügelartige Umgebung sind fantastisch.

Wir empfehlen Ihnen hier auch einmal die Anmietung eines Motorbootes, das man für ca. Euro 90,00 für einen ganzen Tag mieten kann. Hier haben Sie dann die Möglichkeit, die Ostküste und den Norden Korfu´s auf eigene Faust zu erkunden.

Wir bieten Ihnen hier die Unterkunft 9 Muses an, die zurückversetzt vom Ort Ipsos auf einem kleinen Hügel sehr ruhig liegt.